Noch 39 Tage bis zum Schützenfest!

Rahmede: 18 prächtige Kronen gerupft

Rahmede: 18 prächtige Kronen gerupft

Schützen der Kompanie Rahmede gestalten kurzweiligen Abend

Eigentlich halten Kronen lange durch: Ihr Gerüst ist kaum kaputt zu kriegen und auch die bunten Papierschleifen könnten durchaus einige Schützenfeste überstehen.

 

„Aber dann hätten wir im nächsten Jahr keinen Anlass, uns zum Kronenbinden zu treffen“, bringt es Michael Hegemann als Kompanieführer der Rahmede auf den Punkt. Deshalb hieß es am Samstag Kronenrupfen im Werk II der Firma Hesse.

18 prächtige Kronen wurden gerupft, damit im Schützenfestjahr 2018 neu dekoriert werden kann. Die Termine fürs Kränze- und Kronenbinden stehen bereits fest und die Schützen und ihre Freunde freuen sich schon auf diese gesellige Zeit.

Die Veranstaltung am Samstag war ein gelungener Auftakt: Bei Kaffee, Kuchen, Waffeln, Glühwein und Bier stimmten sich die Gäste auf eine schöne Abendveranstaltung mit Musik und dem leckeren Grillschinken von Michael Feldmann ein. Mit dem Kronenrupfen fingen übrigens die kleinen Gäste an: Das Abreißen der bunten Papierschnipsel machte den Kindern viel Freude.

 

Text: Ina Hornemann (AK) / Foto: Christian Klimpel (FWG)

 

Zurück